TSV Balgheim - TG Schömberg 2 32:20 (18:7)

Nach drei Wochen Spielpause griff der TSV Balgheim wieder in den Spielbetrieb ein. Gegner war Tabellennachbar TG Schömberg 2. Balgheim wollte in diesem Spiel den ersten Heimsieg einfahren und das ist dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung auch überzeugend gelungen.

Basis für den ersten Heimsieg war eine sehr starke erste Halbzeit. Schömberg konnte zwar den ersten Angriff erfolgreich abschließen, doch das 0:1 sollte die einzige Schömberger Führung an diesem Abend sein. Über 5:2 setzte sich der TSV auf 8:3 ab. Robert Hafen, Fabian Eberwein und Tobias Kolb waren hier vom Gegner kaum zu stoppen. Die Balgheimer Abwehr stand nun immer stabiler und vorne wurden die sich bietenden Chancen sehr gut genutzt. Über 12:5 setzte sich der TSV vorentscheidend zu Halbzeit auf 18:7 ab.

Nach der Halbzeit stellte Schömberg die Deckung um und nahm Spielmacher Tobias Kolb in Manndeckung. Dadurch stockte das Angriffsspiel des TSV ein bisschen, aber die TG Schömberg konnte den TSV an diesem Abend nicht mehr gefährden. Über 22:13 und 27:15 brachte der TSV den souveränen Sieg über die Zeit.

Besten Dank an die erneut zahlreichen Balgheimer Zuschauern für die Unterstützung.

Auf Balgheimer Seite spielten:
Nico Eisold, Stefan Ruf (beide Tor), Jochen Deuter, Simon Hafner (1/1), Jonas Werth (5), Jens Werth (2), Daniel Schmidt (3), Fabian Eberwein (6), Tobias Kolb (7), Robert Hafen (6), Lukas Wienenga (1), Lukas Müller (1/1), Sebastian Menrath. Trainer: Dirk Götz. Es fehlten: Tobias Mattes, Yoann Mattes, Philipp Schmidt, Hannes Rogg und Mario Hammer.

Am kommenden Sonntag steht nun eine schwere Aufgabe bevor. In der zweiten Runde des Bezirkspokals geht es gegen Landesligist HSG Rietheim-Weilheim 1. Anpfiff ist um 15:00 Uhr in der Talheimer Hohen-Lupfen-Sporthalle.

Sponsoren

Die Sponsoren der ersten Herrenmannschaft des TSV Balgheim