ERG WiBi

TSV Balgheim - HWB Winterlingen Bitz 20:22 (6:10)

Ein saft- und mutloser Auftritt brachte den Balgheimer Handballern die zweite Niederlage in Folge.

Mit einem großen Haufen Motivation wollte der TSV Balgheim in das Heimspiel gegen den Tabellendritten aus Winterlingen-Bitz gehen und sich für die knappe Hinspielniederlage revanchieren. Leider war von der notwendigen Leidenschaft der Einstellung die nötig ist, um ein Handballspiel zu gewinnen, über 52 Spielminuten überhaupt nichts zu sehen.

In der ersten Halbzeit agierte der TSV äußerst harmlos. Es dauerte bis zur siebten Spielminute ehe Balgheim das erste Tor auf der Habenseite notieren konnte. Der Gegner hatte zu diesem Zeitpunkt aber bereits drei Mal eingenetzt. Während die Abwehr einigermaßen sattelfest stand, hatte der „Angriff“ seine Bezeichnung nicht verdient. Der Spielaufbau fand so gut wie gar nicht statt, und wurden einmal Chancen herausgespielt, wurden diese kläglich vergeben. So schaffte Winterlingen-Bitz, ohne selbst gut zu spielen, eine 6:10-Halbzeitführung.

Alle Bekundungen aus der Halbzeitpause, anders aufzutreten und dem Spiel eine Wendung geben zu wollen, stellten sich als Worthülsen und heiße Luft heraus. Der Gegner zog bis zur 46. Spielminute über 6:12 und 10:16 auf 14:20 weg. Der Gegner schaltete dann einen Gang zurück und der TSV konnte noch das Ergebnis - ohne jemals wirklich gefährlich zu werden - auf 20:22 korrigieren.

Es ist nun dringend notwendig, dass die Mannschaft wieder in die Spur findet, und mit der richtigen Einstellung in die noch ausstehenden Spiele geht, um die Saison positiv abzuschließen.

Auf Balgheimer Seite spielten:
Nico Eisold, Stefan Ruf, Jochen Deuter (1), Hannes Rogg, Jonas Werth (2),  Jens Werth (10/3), Fabian Eberwein, Tobias Kolb, Robert Hafen (2), Yoann Mattes (1/1), Lukas Wienenga, Lukas Müller (2), Sebastian Menrath (1), Tobias Mattes. Trainer: Dirk Götz. Es fehlten: Simon Hafner, Norbert Molnar, Philipp Schmidt, Daniel Schmidt

Vielen Dank an die Balgheimer Zuschauer für die Unterstützung während des Spiels!

Am kommenden Wochenende ist der TSV spielfrei. Der nächste Gegner heißt am 31.03.2019 VfH Schwenningen. Anpfiff der Partie ist um 13:00 in der Spaichinger Schillersporthalle

Sponsoren

Die Sponsoren der ersten Herrenmannschaft des TSV Balgheim